Was ist Levitra?

Levitra ist ein rezeptpflichtiges Medikament zur Behandlung der erektiler Dysfunktion (Impotenz). Es ist nur für erwachsene Männer zugelassen welche unter Potenzproblemen leiden.

Die erektile Dysfunktion ist ein Zustand, wo der Penis nicht hart wird, wenn ein Mann sexuell erregt ist.

Auch zählt zur erektilen Dysfunktion wenn der Mann eine Erektion nicht halten kann. Ein Mann, welcher Probleme hat die Erektion aufrecht zu erhalten kann mit Levitra das Problem erfolgreich behandeln lassen.

 

Was macht Levitra nicht

  • Steigerung des sexuellen Verlangens beim Mann
  • Levitra schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten, einschließlich Hepatitis und HIV (Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit sich gegen sexuell übertragbare Krankheiten zu schützen)
  • Levitra dient nicht als eine männliche Form der Empfängnisverhütung. Levitra ist nur für Männer indiziert, welche eine erektile Dysfunktion oder andere Arten von Erektionsproblemen diagnostiziert bekommen haben. Levitra darf auf keinen Fall von Frauen oder Kinder verwendet werden.

Wie wirkt Levitra?

Wenn ein Mann sexuell stimuliert wird, ist die normale körperliche Reaktion, daß sich der Blutfluß im Schwellkörper des männlichen Geschlechtsorgan erhöht, was zu einer Erektion führt. Levitra hilft den gestörten Blutfluß zu beheben. Des Weiteren hilft Levitra, daß die Erektion angenehmer ist. Sobald der Mann die sexuelle Aktivität abgeschlossen hat nimmt der Blutfluß zu seinem Penis ab und die Erektion geht natürlich weg.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt ob das Potenzmittel Levitra das richtige Arzneimittel ist um Ihre erektile Dysfunktion zu behandeln.

Wer sollte Levitra nicht einnehmen?

Levitra darf von folgenden Personen nicht eingenommen werden:

  • Personen, welche Medikamente mit „Nitrate“ einnehmen. Nitrate werden häufig zur Behandlung von Angina eingesetzt. Angina ist ein Symptom von Herzkrankheiten.
  • Falls Ihnen Ihr Arzt untersagt sexuellen Aktivitäten nachzugehen, verzichten Sie auf die Einnahme von Levitra. Die sexuelle Aktivität kann auch eine zusätzliche Belastung für das Herz sein, besonders wenn Ihr Herz bereits schwach ist oder Sie schon einmal einen Herzinfarkt hatten oder an Herzerkrankungen leiden.

Was sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen VOR der Einnahme von Levitra?

Vor der Einnahme von Levitra, informieren Sie Ihren Arzt über alle medizinischen Probleme, einschließlich, wenn Sie:

  • Herzprobleme wie Angina pectoris, Herzinsuffizienz oder Herzrhythmusstörungen haben oder hatten
  • einen niedrigen Blutdruck oder einen hohen Blutdruck haben, welcher nicht ärztlich kontrolliert wird
  • einen Herzanfall und / oder Herzinfarkt hatten
  • Leberprobleme haben
  • Nierenprobleme haben und eine Dialyse benötigen
  • Magengeschwüre haben
  • Unter einer Blutgerinnungsstörung leiden
  • Unter einer Penisverkrümmung leiden
  • Wenn Sie HIV infiziert, an AIDS leiden oder Krebs haben

Wie sollten Sie Levitra einnehmen?

Nehmen Sie Levitra genau so ein wie vom Arzt verordnet. Nehmen Sie nicht mehr als eine Tablette Levitra von 20 mg pro Tag ein. Die Einnahme sollte mindestens 24 Stunden auseinander liegen.

Falls nicht anders verordnet nehmen Sie 1 Tablette Levitra ungefähr 1 Stunde (60 Minuten) vor der sexuellen Aktivität mit etwas Wasser ein. Sexuelle Stimulierung wird benötigt, damit Levitra seine volle Wirkung entfalten kann.

Ihr Arzt wird die Dosis anpassen..

  • ..wenn Sie älter als 65 Jahre sind oder Leberprobleme haben.
  • ..wenn Sie über Prostata-Probleme oder Bluthochdruck verfügen und Sie Medikamente wie zum Beispiel; Alpha-Blocker einnehmen.

Wie soll man Levitra aufbewahren?

  • Lagern Sie Levitra bei einer Raumtemperatur von 15-30 ° C.
  • Levitra muß immer außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Wichtige Informationen über Levitra

Geben Sie das Potenzmittel Levitra nicht anderen Menschen, auch wenn sie die gleichen Symptome haben, welche eine Einnahme vielleicht berechtigt. Es könnte Menschen schaden.

Was sind die Bestandteile von Levitra?

Wirkstoff: Vardenafil Hydrochlorid

Levitra ist ein eingetragenes Warenzeichen der Bayer Aktiengesellschaft und wird unter Lizenz von GlaxoSmithKline verwendet.